Was kostet mich die anwaltliche Beratung?

Mit der kurzen Schilderung Ihres Anliegens per E-Mail oder am Telefon sind für Sie noch keine Kosten verbunden.

  • e-Beratung

    Die Summe, die von Ihnen für eine e-Beratung, also eine Beratung per E-Mail an die Kanzlei Julia Kull zu zahlen ist, berechnet sich nach dem Gegenstandswert der von Ihnen vorgetragenen Angelegenheit. Natürlich kann ich Sie nur in unkomplizierten Fällen per E-Mail beraten. Beachten Sie bitte auch, dass eine unverschlüsselte E-Mail-Konversation nicht sicher ist – hieran ändern auch die lustigen Disclaimer einiger Kanzleien und Steuerberater nichts. In meiner ersten Antwort an Sie teile ich Ihnen den Gegenstandswert und die Kosten für die folgende Beratung mit. Diese erste Antwort bleibt natürlich kostenfrei. Sie können die weiteren Kosten zusätzlich selbst anhand eines Kostenrechners im Internet (unverbindlich) nachvollziehen. So haben Sie die volle Kostenkontrolle und können entscheiden, ob Ihnen die Lösung Ihres Problems den genannten Preis wert ist. In Einzelfällen biete ich auch Pauschalen an.

  • Rechtsberatung in meiner Kanzlei oder bei Ihnen vor Ort

    Bei umfangreichen Rechtsberatungen ist es üblich, dass Sie mich in meinen Kanzleiräumen in Berlin Lichterfelde nach Terminvereinbarung aufsuchen. Bei dem ersten Beratungsgespräch werde ich dann gemeinsam mit Ihnen eine Honorarvereinbarung treffen für die zukünftigen Beratungen in der betreffenden Angelegenheit. Für die Erstberatung fällt ein Stundenhonorar an. Selbstverständlich sind auch Rechtsberatungen an anderen Orten möglich. Hier fallen dann jedoch auch Reisekosten und Spesen an.

  • Langfristige Startup Beratung

    Wenn Sie sich (noch) scheuen, eine eigene Rechtsabteilung einzustellen, biete ich Ihnen an, Sie einige Tage, Wochen oder Monate zu begleiten.  Hierbei fällt mein Tagessatz an.  Mehrarbeit ist gesondert nach Stundensatz zu vergüten oder auf andere Tage anzurechnen. Ich versuche, mich so flexibel wie möglich nach Ihren Bedürfnissen zu richten.

    Spesen werden zusätzlich abgerechnet. Hierbei handelt es sich unter anderem um Taxi- oder Bahnfahrten, Flugtickets, Hotelunterkünfte und in Fällen, in denen höchste Flexibilität ein Muss ist: um die Kosten für den Babysitter.

  • Rechtsberatung am Telefon

    Für die Rechtsberatung am Telefon gelten die gleichen Honorarregelungen wie bei der Beratung vor Ort.